Verlängerung der Schulschließung

VERLÄNGERUNG DER SCHULSCHLIESSUNG

Liebe Schülerinnen und liebe Schüler, liebe Eltern,

Sie und ihr habt es sicher schon aus den Medien erfahren: Die Schulschließungen gehen in die Verlängerung bis zum 19. April 2020. Auch unsere GSH.

Es ist ein merkwürdiges Gefühl für uns alle und eine ganz neue Situation. Umso mehr bin ich froh, dass unsere gute, alte GSH auch in dieser Lage bisher ganz prima funktioniert und unsere Schulgemeinschaft an einem Strang zieht.

Mein ausdrücklicher Dank geht dabei an alle!

Wir stellen uns nun also bezüglich der Lernmaterialversorgung auf diese verlängerte Phase ein, es gelten dazu die bereits getroffenen Regelungen.

Sie finden die Informationen auch auf unserer Homepage unter „Aktuelles zur Situation“.

Auch in so einer Phase werden Kolleginnen und Kollegen krank und können nicht arbeiten. Hier richten wir derzeit Vertretungszuständigkeiten ein, vorrangig für die Jahrgänge 9 und 10.

Das Angebot der Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler unter 14 Jahre erhalten wir aufrecht. Bisher wurde es von keinem Kind wahrgenommen. Deshalb bitten wir Sie nun darum, sich über die Klassenleitungen am Tag davor anzumelden, wenn Sie mit Ihrem Kind Bedarf haben, dann erscheint das nötige Personal in der Schule.

Die Schule arbeitet weiter, auch wenn fast niemand vor Ort ist. Derzeit ist das Schulleitungsteam vor allem damit beschäftigt, andere Lösungen für wichtige Konferenzen und Sitzungen zu finden, damit Ihre Kinder weiterhin wie gewohnt im Blick bleiben, Informationen zwischen Kolleginnen und Kollegen ausgetauscht werden, Prüfungen vorbereitet werden etc.

Gemeinsam mit der Schulbehörde werden wichtige Fragen, vor allem zu den Bewertungsfragen, Abschlussjahrgängen, Praktika etc erörtert.

Wir kommen Schritt für Schritt voran und halten Sie und euch auf dem Laufenden.

Ich grüße Sie und euch sehr herzlich,
bleiben Sie gesund und kommen Sie mit Ihren Familien gut durch die Zeit

Ihre Vicky-Marina Schmidt
(Schulleiterin)