Start Schulschließung

START SCHULSCHLIESSUNG

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die Hamburger Schulen schließen für 14 Tage. Auch unsere GSH.

Wir bieten eine Notbetreuung an, die für Kinder unter 14 Jahre ab 8 Uhr bis 16 Uhr stattfindet.

In die Notbetreuung sollten ausschließlich Kinder kommen, die sie wirklich benötigen. Es findet kein Unterricht statt und auch kein Ferienprogramm, es handelt sich um eine Auffangsituation. Die Anzahl der Kinder ist so klein wie möglich zu halten, um Infektionen zu vermeiden.

Kinder, die in den Ferien in einem Risikogebiet waren, können nicht in der Schule betreut werden! Sie sind für 14 Tage in Quarantäne.

Die Kinder, die zu Hause verbleiben, sollen in irgendeiner Form mit Lernstoff versorgt werden und es soll auch regelmäßiger Kontakt (Telefon oder Internet) mit den Lehrkräften organisiert werden.

Wie die GSH diesen Punkt regelt, wird die Schulleitung am Montag beraten und sie dann über die Klassenlehrer informieren.

Am Montag gibt es also noch keine Aufgaben, die Kollegen sind zum Teil noch auf der Rückreise derzeit. Deshalb möchte ich Sie dringend bitten, von Einzelanfragen an die Klassenlehrer abzusehen. Wir gehen nun Schritt für Schritt vor. Zunächst werden wir die Betreuung schulisch organisieren, dann kümmern wir uns um die Lernsituation für die kommenden 14 Tage. Alle weiteren Fragen, wie z.B. zu Bewertung, Klassenarbeiten etc. müssen von uns schrittweise abgearbeitet werden, es kann dazu zu diesem Zeitpunkt noch keine Auskünfte geben und ich bitte sehr um Verständnis.

Ganz klar ist für mich und für uns: Wir sind auf der Seite Ihrer Kinder und wir kümmern uns!

Ich hoffe sehr, dass Sie alle gesund sind und bleiben,
mit herzlichen Grüßen,

Ihre Vicky-Marina Schmidt, Schulleiterin