Weihnachtskonzert 2019

Großartiges und Rührendes war am Wochenende in der Friedrich-Ebert-Halle zu vernehmen: Die GSH-Großfamilie fand sich zu ihren traditionellen Weihnachtskonzerten ein. Da wurde die Musik als die erste und letzte große Liebe besungen und gefeiert, das Sternenzelt in den Saal gezaubert und Sterne höchstpersönlich schwebten märchenhaft durch den Saal.

Die Schülerinnen und Schüler zeigten in sympathischer Weise in professionellen Abläufen die beeindruckende Vielfalt ihres Könnens. So traten alle Musikklassen von Jg. 7-10 auf, die On-Stage Klasse 10os, die BigBand, die zahlreichen Chöre der Schule wie GoetheKids, der SchELChor und Gospeltrain, herausragende Solisten, Mixed Experience und Streichhölzer und Kammermusik. Der S3-Musikkurs wagte gar eine Performance und teilte an das Publikum symbolische Weihnachtslichter für ein „This Christmas“ voller Liebe und Herzenswärme aus. Beseelt sang der ganze Saal „Feliz Navidad“ und „Dat Joar geit to Ind“.

Alle jungen Musikerinnen und Musiker sammelten bei den Konzerten prägende Bühnenerlebnisse, denn Aufregung, Spannung, Gemeinschaftserleben und verdienter Applaus gehören einfach dazu. Auf diese Tage wurde wochenlang hingearbeitet.
Dass die Weihnachtskonzerte der GSH für alle Beteiligten – ob Besucher, Teilnehmer, StageCrew und die vielen Kolleginnen und Kollegen und Eltern – immer wieder ganz besondere Höhepunkte im Jahr sind und einfach glücklich machen, liegt an der GSHWeihnachtskonzertGroßfamilie: den tollen Schülerinnen und Schülern, den engagierten Kolleginnen und Kollegen und den vielen hilfsbereiten Eltern. Ein großer Dank an alle Mitwirkenden, alle Helfer auf und hinter der Bühne, im Foyer und auf dem Rang!!