Leben retten ist ganz einfach – Jahrgang 6 kann es schon!

Jedes Jahr erleiden etwa 50 000 Menschen in Deutschland ein Herz-Kreislauf-Versagen. Viele von ihnen können gerettet werden, vor allem durch sofortige und beherzte Hilfe – auch von Kindern. Aus diesem Grund lernen jedes Jahr im Januar alle Schülerinnen und Schüler unserer 6. Klassen, was bei so einem Notfall zu tun ist.

Theaterpädagogisch ausgebildete Schauspielerinnen und Schauspieler der Herzretter-Initiative „Ich kann Leben retten! e. V.“ zeigen unseren Kindern, wie es geht! Die Herzretter werden von Ärzten geschult und sind hervorragende Vermittler der lebenserhaltenden Maßnahmen. Denn neben der zu vermittelnden Technik geht es auch darum, an der inneren Haltung zu arbeiten: Alle sollen sich trauen, im Notfall sofort zu handeln – denn jede Minute zählt!

Dieses Konzept geht auf: Unsere Kinder aus dem 6. Jahrgang sind mit großer Begeisterung und Engagement dabei und sind überrascht, wie einfach Menschenleben gerettet werden kann.

Weitere Infos unter: ich-kann-leben-retten.de

„Üblicherweise macht man heute das erste Mal für die Führerscheinprüfung einen relativ umfangreichen Erste-Hilfe-Kurs – und danach nie wieder. Die im Notfall lebensrettenden Handgriffe sind aber so einfach, dass sie auch von Kindern angewandt werden können. Wenn wir nur ein einziges Leben durch die Verbreitung dieses Wissens retten können, hat sich das Engagement schon gelohnt!“
(Dr. med. Martin Buchholz – Initiator der Vereins „Ich kann Leben retten! e. V.“)