Kulturschulsingen 2018 oder – „Ein Chor-Jahr geht zu Ende“

Am 29. Mai 2018 war es soweit: Rund 170 Kinder sangen gemeinsam im Konzert zum Anlass des alljährlichen Kulturschulsingens Lieder aus ihren Repertoires, die sie in den wöchentlichen Kulturschulstunden und im Musikunterricht erarbeitet hatten. Hierzu zählten klassisches Liedgut und aktuelle Songs in englischer und deutscher Sprache, Lieder mit und ohne Choreographie sowie ein selbstgeschriebener Klassen-Rap.

Die Kinder hatten sichtlich Spaß an ihrem ersten großen Auftritt. Viele waren bereits beim gemeinsamen Einsingen in bester Stimmung und tüchtig aufgeregt. Auf eine externe Band wurde in diesem Jahr verzichtet. Statt dessen begleiteten die Musiklehrerinnen und -lehrer der GSH die jungen Sängerinnen und Sänger selbst – auch für sie eine besondere Freude, gemeinsam musizieren zu können!

Das bunte Programm – optisch wiederzufinden in den verschiedenfarbigen T-Shirts der Kinder – sorgte für einen gelungenen, vielseitigen Abend, der mit reichlich Applaus bedacht wurde. Da diesmal bereits acht 5. Klassen auf der Bühne standen und Temperaturen von 34 Grad, den Kindern zu schaffen machten, war es eine besondere Herausforderung für alle, bis zum Schluss durchzuhalten. Die Schülerinnen und Schüler haben diese Aufgabe toll gemeistert.

Allen Musikern gebührt Dank für den schönen Abend. Nicht unerwähnt bleiben soll auch die Technik-Crew, die beim Kulturschulkonzert einmal mehr tatkräftig zur Seite stand!