KulturKantine

KULTURKANTINE

 

Die KulturKantine ist eine Veranstaltungsreihe, die einen Rahmen für unterschiedliche kulturelle Darbietungen liefert. Es finden unter anderem Lesungen und Konzerte statt, kurze Theaterstücke werden aufgeführt und Filme gezeigt. Zuletzt hat beispielsweise die Autorin Doris Gehrke, die mit Bella Block wohl eine der bekanntesten Krimi-Figuren geschaffen hat, aus ihrem neuen Roman gelesen. Im musikalischen Bereich gastierte vor Kurzem die KammerOper Dresden mit der „Zauberflöte“ in der KulturKantine. Ein weiteres Format, die FilmKantine, zeigt Spielfilme von besonderer kultureller Bedeutung. Als Vorfilm wird dabei häufig ein von Schülerinnen und Schülern produzierter Kurzfilm gezeigt.
Neben den Veranstaltungen, die professionelle Kulturschaffende bestreiten, gibt es KulturKantinen, deren Programm von Schülerinnen und Schülern gefüllt wird. Hier sind die Werkstattkonzerte zu nennen, die jedes Mal ein großes Publikum anziehen, die Veranstaltungen unter dem Motto „KulturKantine geht FREMD.sprachen“ oder Poetry Slams, bei denen Jugendliche mit selbst verfassten Texten in einem Dichter-Wettstreit gegeneinander antreten.
Die KulturKantine trägt damit nicht nur zur kulturellen Bildung der Schülerinnen und Schüler bei, indem sie kulturelle Teilhabe ermöglicht, sondern leistet auch einen Beitrag zum kulturellen Leben im Stadtteil Harburg.