Jahrgang 11-13

DIE OBERSTUFE

 

Mit dem entsprechenden Abschlusszeugnis nach Jahrgang 10 kann Ihr Kind an der Goethe Schule Harburg das Abitur machen. Es durchläuft dann in drei Jahren die gymnasiale Oberstufe.

In Jahrgang 11 wird der Stoff der Mittelstufe weiter vertieft und auf die Arbeit in der Studienstufe (Jahrgang 12-13) vorbereitet. Diese Möglichkeit der Vorbereitung auf die Studienstufe und das Abitur wird an der Goethe Schule Harburg weiterhin Bestand haben. An den Gymnasien gibt es diesen Weg nicht mehr (G8).

Ein GSH-eigener Schwerpunkt für die Klasse 11 ist, dass Ihr Kind weiterführende Arbeits- und Präsentationstechniken lernt.

Während der Jahrgang 11 in Klassen organisiert ist, orientiert sich die Organisation der Studienstufe an den Profilen. In der „Profiloberstufe“ wählen die Schülerinnen neben den verpflichtend zu belegenden Basiskompetenzfächern Mathematik, Deutsch und 1. Fremdsprache (i.d.R. Englisch) einen Profilbereich und damit einen Unterrichtsschwerpunkt. Ein Profil besteht aus einem Fächerverbund von 2-4 Fächern. Der Unterricht im Profilbereich bietet Raum zum Trainieren vernetzten und komplexen Denkens, indem fächerverbindend und fächerübergreifend gearbeitet wird.

In der 12. Jahrgangsstufe absolvieren alle Schülerinnen ein Praktikum und/oder nehmen an einem Seminar zur Berufsorientierung teil. Hier setzt sich unsere Arbeit und Zielsetzung zur Berufsorientierung aus der Mittelstufe in der Oberstufe fort.

Im Abschlussjahrgang 13 fährt Ihr Kind auf eine Profilreise und beendet dann seine Schullaufbahn mit dem Abitur.