„Showtime“ – ein echtes Highlight des Schuljahres

Wenn die Sportfans dicht gedrängt in der Kälte vor der großen Halle warten und die besten Plätze schon nach wenigen Minuten vergeben sind, kann es dafür nur einen Grund geben: Es ist wieder „Showtime“!

Teil der beliebten Sportshow war in diesem Jahr auch die Klasse 9bd. Sie inszenierte eine sportliche Reise über alle Kontinente hinweg. So reihten sich in ihrer Darbietung Wiener Walzer an Basketballsprünge, auf Judo folgte Cheerleading. Mit großer Freude gestaltete die 8ts eine Kombination aus Theater und Sport, indem sie eine Verfolgungstour von Räubern und Polizisten durch einen herausfordernden Parcours inszenierte. Vor einem aufwendigen Bühnenbild zeigte schließlich der WP-Kurs „Showteam“, bestehend aus besonders talentierten jungen Sportlerinnen und Sportlern, sein ganzes Können. Ob auf dem Riesentrampolin oder dem AirTrack: Mit jedem Sprung hoben die Schülerinnen und Schüler weiter in den bunt erleuchteten Himmel der GSH-Sporthalle ab.

Zwölf Jahre ist das Event inzwischen alt, von seiner Ausstrahlung hat es dabei nichts verloren. „Für die Schülerinnen und Schüler war „Showtime“ ganz sicher ein großes Highlight ihres Schuljahres“, so beschreibt es Vicky-Marina Schmidt, die Schulleiterin der GSH, „das uns allen eine große Portion gute Energie mit auf den Weg geben konnte.“

Dank für den Einsatz soll nicht nur an die Sportfachschaften gehen. Auch den zahlreichen Beteiligten aus der Technik gebührt Anerkennung!