Sechsklässler lernen Leben retten

Was ist zu tun, wenn jemand neben mir mit Herz-Kreislauf-Versagen zusammenbricht? Und wie setze ich einen Defibrillator richtig ein? Dies sind Fragen, mit denen man sich gar nicht früh genug beschäftigen kann. Die GSH bietet aus diesem Grund für die Schülerinnen und Schüler des 6. Jahrgangs „Lebensretterkurse“ an. In der Woche vom 29. Januar bis zum 01. Februar 2018 erwerben die Kinder Grundlagenwissen rund um das Thema Erste Hilfe. In Rollenspielen und Übungen trainieren sie die zentralen Handgriffe, mit denen sie im Ernstfall angstfrei handeln und helfen können.

Angeleitet wird die Ausbildung von Fachleuten des Vereins „Ich kann Leben retten!“. Sein Initiator, Dr. Martin Buchholz, hat am eigenen Leib erfahren, wie wichtig es ist, dass jeder ein Menschenleben retten kann. Er ist noch am Leben, weil jemand in der Nähe war und gehandelt hat! „Leben retten kann jedes Kind!“ lautet deshalb seine Botschaft.

Die Broschüre zur Veranstaltung lässt sich mit einem Klick auf das Bild anzeigen. Weitere Informationen zum Verein finden Sie auch auf seiner Homepage.